Foto: Energiekonzepte Deutschland GmbH
02.05.2024
per Whatsapp teilen

Intelligente Wettervorhersage optimiert Services für private PV-Anlagen-Betreiber

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH (EKD) erweitert die digitalen Funktionen und Services für private PV-Anlagen-Betreiber um eine intelligente Wettervorhersage.

Die intelligente Wetterprognose wertet regionale Wetterdaten automatisch aus und sagt darauf basierend die Stromproduktion für die heimische PV-Anlage für den nächsten Tag voraus. Wenn eine niedrige Produktion für die eigene PV-Anlage vorhergesagt wird, errechnet das System mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, wie viel Strom zusätzlich aus dem übergreifenden Stromnetz bezogen werden muss, um den Speicher optimal zu füllen. Und: zu welchem Zeitpunkt das bestmöglich geschehen muss.

Wenn es vor Ort vormittags regnen soll, Strom aber gerade günstig zu kaufen ist, dann wird der heimische Speicher zu einem guten Teil mit zugekaufter Netzenergie zum günstigen Preis befüllt. Mit nachhaltig erzeugter Energie, die an einem anderen Ort in Deutschland gerade im Überfluss produziert wird. Weil nachmittags hingegen zu Hause die Sonne scheinen soll, und die heimische PV-Anlage dann wieder mehr Sonnen-Energie produzieren wird, wird der Speicher vormittags nicht vollständig, sondern nur bis zu einem bestimmten Punkt mit Netzenergie befüllt. Denn das Ziel ist es, die selbsterzeugte Sonnenenergie dann nicht zu Spottpreisen einspeisen zu müssen, weil der Speicher bereits voll aufgefüllt ist. Die intelligente Wetterprognose ist seit Mitte April über ein Update für Kunden verfügbar.

 

Foto: Energiekonzepte Deutschland GmbH

Vorheriger News

ANGA COM: Neue Produkte von Axing

Nächste News

Amazon mit neuer Überwachungskamera Blink Mini 2 für innen und außen

image_suche_alle_news

Die neusten News

Weitere News des Autors Jochen Wieloch