Smarte Türklingel Bea-fon Visitor 2V im Test, Bild

Visitor 2V von Bea-fon im Test

Die ungefähre Lesezeit beträgt 4 Minuten
Einzeltest > Smarte Türklingel > 22.04.2024

Schatz, es hat geklingelt ...

Wer kennt das nicht; man hat sich gerade gemütlich auf die Couch gesetzt und dann klingelt es an der Tür. Wer ist denn das jetzt? Mit einer Videotürklingel, die sich per App steuern lässt, können Sie bequem sitzen bleiben und erst einmal schauen, wer vor der Tür steht. Wir haben die neue Beafon Visitor 2V zum Test eingeladen und sie im praktischen Einsatz ausprobiert.

Smarte Videotürklingel Beafon Visitor 2V

Die Beafon Visitor 2V kostet knapp 100 Euro und hat zahlreiches Zubehör in seinem mitgelieferten Karton. Neben Schrauben für die Montage an der Hauswand liegen der Videotürklingel zwei Rahmen bei. Neben dem eigentlichen Einbaurahmen können Sie die Videotürklingel auch mit dem im Karton befindlichen Winkeladapter aufrüsten. Dieser erlaubt eine schräge Positionierung von 20° bis 40°, so dass Sie die Klingel nach rechts oder links verstellt installieren können. Dank seines eingebauten Akkus mit 6700 mAh kommt die Visitor 2V komplett ohne Stromanschluss aus. Um ihn aufzuladen, liegt ein USB-C-Netzkabel bei. Der entsprechende Ladeanschluss an der Türklingel befindet sich sicher geschützt auf der Unterseite hinter einer Gummitülle. Insgesamt ist die Kamera mit IP54 gegen Spritzwasser und Staub geschützt.  

Steuerung per App

Bevor es losgehen kann, müssen Sie zunächst die Beafon- App auf ihrem Smartphone oder Tablet installieren und ein kostenfreies Benutzerkonto beim Hersteller anlegen. Dies funktioniert per E-Mail-Adresse und anschließender Bestätigung. Nun schalten Sie die Kamera ein. Der Ein/Ausschalter hierfür befi ndet sich auf der Rückseite unter einer Gummischutzabdeckung. Hier sind im übrigen auch ein Micro-SD-Kartenschacht und ein Reset-Knopf zu finden. Im nächsten Schritt wird die Videotürklingel innerhalb der App als neues Gerät ausgewählt und zunächst mit dem heimischen WLAN-Router verbunden. Hierfür müssen Sie die Bluetooth-und Standortdaten freischalten. Anschließend wird ein spezieller QR-Code generiert, der dann kurz abgefilmt werden muss – fertig!   

Alles im Blick
Die Beafon-App erlaubt umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Sie können das aktuelle Live-Bild jederzeit aufrufen und sogar eine Bewegungserkennung aktivieren, so dass Sie jederzeit über im Sichtfeld befindliche Personen informiert werden.

Smarte Türklingel Bea-fon Visitor 2V im Test, Bild
Wird der Klingelknopf gedrückt, werden Sie per Pushnachricht darüber informiert. Nach dem Aufrufen der App können Sie die anwesende Person sehen und bei Bedarf mit ihr sprechen
Wird der auf der Vorderseite befindliche Klingelknopf gedrückt, meldet die App den eingehenden Anruf und die Kamerafunktion wird aktiviert. Zusätzlich hierzu schalten sich auch das eingebaute Mikrofon, der Lautsprecher und eine rote LED ein. Innerhalb der App können Sie nun frei darüber entscheiden, ob Sie mit dem Besucher sprechen möchten und ihn wieder nachhause schicken oder die Tür entsprechend öffnen wollen. Dies geht jedoch nicht direkt mit der Videotürklingel, sondern nur mit dem separaten Türöffner im Haus.

Innerhalb unseres Tests verrichtete die Beafon sehr zuverlässig ihre Dienste. Durch seine Personen-Bewegungserkennung können Sie die Videotürklingel praktisch auch als Überwachungskamera nutzen. Da Beafon auf Basis der Smart-Home-Plattform Tuya arbeitet, können Sie zusätzliche, kompatible Produkte auch von anderen Herstellern einbinden. Für die Speicherung der aufgezeichneten Inhalte können Sie neben der lokalen Archivierung auf eine Micro- SD-Karte auch auf diverse kostenpflichtige Cloud-Speicher zugreifen.  

Außerdem können Sie die Visitor 2V auch in die Sprachassistenten von Google und Alexa mit einbinden und hierüber dann mit passenden Bildschirmgeräten wie einem Echo Show auch hier die anwesenden Personen sehen. Als optionales Zubehör bietet Beafon zusätzlich eine erweiterbare Glocke für seine Videotürklingel an. Die CHIME 2 kostet rund 30 Euro und wird einfach in eine freie Steckdose gesteckt und dann per 433 Mhz-Verbindung mit der Visitor 2V verbunden. Per Licht- und mehreren Tonsignalen meldet sie sich dann, wenn der Klingelknopf gedrückt wird. 


Fazit

Die Beafon Videotürklingel Visitor 2V ersetzt Ihre bisherige Türklingel durch ein modernes, smartes Modell mit Kamera. In Kombination mit der optional erhältlichen erweiterbaren Glocke werden Sie auch ohne Smartphone-App darüber informiert, wenn jemand vor der Tür steht. Die Visitor 2V bietet zudem einen Überwachungskamera und lässt sich flexibel an der Haustür montieren.

04/2024
Bea-fon - Visitor 2V
KategorieSmarte Türklingel
ProduktVisitor 2V
HerstellerBea-fon
Getestet vonDirk Weyel
Preis (in Euro) um 100 Euro
Vertrieb Bea-fon, A-Peuerbach
Internet: www.beafon.com
* WLAN (2,4 GHz)
* Mikrofon, Lautsprecher
* Bewegungssensor
* Nachtsichtmodus
* Micro-SD-Kartenschacht
Abmessungen ( B x H x T in mm) 41 x 62 x 133
Gewicht 200 Gramm
Betriebstemperatur -20 bis 50° C
Versorgungsspannung DC 5V/1A
Akkukapazität 6700 mAh
Auflösung 3 Megapixel (2304 x 1296)
Blickwinkel 145°
P-Schutzklasse IP54
+ Akkubetrieb
+ Überwachungsfunktion
+/- + erweiterbar um Glocke
Note:
Einrichtung 20 %
Ausstattung 30 %
Praxis 30 %
Verarbeitung 20 %
Preis/Leistung: sehr gut
Note:
Vorheriger Test

DABMAN i560 CD von Telestar im Test

Nächster Test

WIFICBO50WT von Nedis im Test

image_suche_alle_tests

Weitere Tests des Autors Dirk Weyel

Streaming-Stick Waipu.TV 4K-Stick im Test, Bild
 27.05.2024
4K-Stick von Waipu.TV

Die Fußball-Europameisterschaft und die olympischen Spiele sind nur zwei der sportlichen Highlights in diesem Sommer. Die meisten Begegnungen werden im linearen TV-Programm von ARD, ZDF, RTL ...

PC-Monitor Ilyama ProLite XUB2792QSU im Test, Bild
 15.05.2024
ProLite XUB2792QSU von Ilyama

Ob im Büro, im Gaming-Zimmer oder im Internetcafe; wer mit dem PC arbeitet, benötigt einen Bildschirm. Iiyama bietet verschiedene Modelle an. Wir haben uns den neuen ProLite XUB2792QSU zu...

Mähroboter Parkside PMRDA 20-Li B2 im Test, Bild
 07.05.2024
PMRDA 20-Li B2 von Parkside

Schon einige meiner Freunde und Bekannten haben in ihrem Garten einen per App-steuerbaren Rasenmähroboter. Jetzt war es auch für mich an der Zeit, das Rasenmähen von einem smarten He...

Bewegungsmelder Lupus Mobilfunk- Bewegungsmelder im Test, Bild
 03.05.2024
Mobilfunk- Bewegungsmelder von Lupus

Wenn man unterwegs ist, wünscht man sich Gewissheit, dass sein Hab und Gut zuhause sicher vor Eindringlingen ist. Mit einem per App steuerbaren Bewegungsmelder werden Sie zuverlässig dar&...

Bluetooth-Radiowecker JBL Horizon 2 im Test, Bild
 29.04.2024
Horizon 2 von JBL

Klassische Radiowecker findet man im Handel nur noch selten. Kein Wunder, denn viele lassen sich heute von ihrem Smartphone oder per Sprachassistenten wie „Alexa“ wecken. Wesentlich entspannter...

Dirk Weyel
Redakteur / Tester

Dirk Weyel


Keine Tests verpassen!

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und keinen Test mehr verpassen.